X

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren.    OK

Open Source CMS wie WordPress, Typo3 oder Drupal

Die Qual der Wahl. NEIN - die Wahl ergibt sich durch die Bedürfnisse, die sich an eine Internetseite stellen.

Wir haben hier einen Vergleich zu den bekanntesten Open Source Content-Management-Systeme (CMS) beschrieben.

WordPress | das größte & vielseitigste CMS

WordPress ist eine Software, mit der sich eine Website über den Browser erstellen und verwalten lässt. Als einfaches System zum Bloggen gestartet, ist WordPress zu einer ausgewachsener Lösung für nahezu alle Aufgaben geworden, die eine Präsenz im Internet erfüllen muss. Daher wird es heute auch als Content Management System (CMS) bezeichnet.

WordPress zeichnet sich durch seine hohe Benutzerfreundlichkeit und Anpassbarkeit aus. Die Installation ist weitgehend automatisiert, das System bringt mehrere Vorlagen (Themes) mit, auf deren Basis sich eine eigene Website aufbauen lässt. Als webbasierte Anwendung teilt WordPress sich in getrennte Nutzeroberflächen im Browser auf. Besucher der Website sehen das sog. Front-End. Im sog. Back-End verwaltet der Besitzer der Website die Inhalte und das Design.

• EN http://wordpress.org/ • DE https://de.wordpress.org/

WordPress Shopsysteme mit WooCommerce

WooCommerce ist ein freies Plug-in für WordPress, welches das Content-Management-System um die Funktionalität eines Onlineshops ergänzt. Es wurde insgesamt mehr als 15 Millionen Mal heruntergeladen und ist damit eines der populärsten WordPress-Plugins.

https://woocommerce.com/

TYPO3 | der Luxus im CMS

TYPO3

TYPO3 dient der Erstellung und der Pflege von Seiten im Internet.

Es ist ein Content-Management-System (CMS), dessen erste Version bereits 1998 auf den Markt kam. Als so genannte Open Source Anwendung ist die Software quelloffen, das bedeutet, jeder kann nicht nur einen Einblick in den Quelltext nehmen, sondern er ist in der Lage, diesen zu verändern und somit seinen eigenen Bedürfnissen anzupassen.

TYPO3 bietet mittlerweile für alle gängigen Internet Anwendungen gute und erprobte kostenlose Ergänzungen, die Bearbeitung eines Internet Shops oder eines eigenen Forums wird zum Kinderspiel, da keine eigene Software mehr erstellt werden muss, Bestehendes muss lediglich den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

https://typo3.org/

TYPO3 Neos

TYPO3 NEOS ist eine Weiter- beziehungsweise Parallel-Entwicklung des bekannten TYPO3 CMS. Es handelt sich um ein eigenständiges Produkt aus der TYPO3-Familie.

https://www.neos.io/

Drupal | das Communities CMS

Drupal ist ein Content Management System, das weltweit einen Marktanteil von etwa 5,5 % genießt. Laut Angaben der Entwickler wird Drupal somit von 2 % aller Webseiten weltweit genutzt. Das CMS steht unter der General Public License (erlaubt das kostenfreie Nutzen, Verändern, Kopieren und Untersuchen einer Software) und darf damit von kommerziellen sowie nichtkommerziellen Seiten kostenfrei eingesetzt werden.

Drupal wird in PHP ausgeliefert und arbeitet mit MySQL oder ähnlichen Datenbank-Anwendungen. Dies erlaubt das Erschaffen komplexer Inhalte, die sich bequem aus dem Editor im Backend heraus anpassen lassen. 

Ein besonderer Schwerpunkt von Drupal ist das Arbeiten als Software für Communities. So können Nutzer des CMS gemeinsam an Inhalten arbeiten, Foren und einzelne Blogs eröffnen und Artikel schreiben. Wie auch bei anderen CMS bietet Drupal eine Rechteverwaltung.

https://www.drupal.org/

Contao - Typo Light | das kleine Typo3 CMS

Contao ist ein web-basiertes Open Source CMS, das barrierefreie Webseiten generiert. Es unterstützt mehrere Sprachen und kann einfach erlernt und erweitert werden.

Das Content Management System Contao, ist eine flexible und universell einsetzbare CMS Lösung. Durch strukturelle Klarheit, einen hohen Sicherheitsstandard und viele leicht umsetzbare Erweiterungsmöglichkeiten der Module eignet sich das Open Source CMS Contao sowohl für große als auch kleine Lösungen.

Die intuitive & extrem einsteigerfreundliche Benutzeroberfläche gewährleistet optimale Benutzerfreundlichkeit und eine leichte Bedienung des Systems. Mit einem leistungsstarken Rechtesystem, mehreren Backend- Sprachmöglichkeiten und Themes (auch Themplate oder Style genannt), Live Update Service und erweiterten Such- und Sortieroptionen erweist sich Contao als gute Alternative unter den Content Management Systemen. Die moderne Architektur der Anwendung ermöglicht das erstellen suchmaschinenfreundlicher und barrierefreier Webseiten auch ohne einschlägige HTML Kenntnisse.

https://contao.org/de/

Joomla | das Amateur CMS

Joomla (man spricht es  “Juumla”) ist ein weit verbreitetes frei verfügbares Content-Management-System (kurz: CMS) zur Erstellung und Verwaltung von Webseiten. Ein Content-Management-System - zu Deutsch "Webseiten-Redaktionssystem" ermöglicht es dem Nutzer, die Inhalte einer Webseite ohne Programmierkenntnisse zu pflegen. So können zum Beispiel Inhalte über einen Editor verändert werden, der ähnliche Funktionen wie ein Textverarbeitungsprogramm zur Verfügung stellt.

Joomla! existiert nun seit mittlerweile mehr als 10 Jahren und ist der Nachfolger des Projektes "Mambo". Das CMS steht unter der GNU General Public License. Der Name Joomla! leitet sich vom Suaheli-Wort "Jumla" ab, welches übersetzt "Alle zusammen" bedeutet. Das ist sehr passend, denn das Hauptmerkmal von Joomla! ist die starke Community um das Projekt, die stetig zum Wachstum und zur Verbesserung des Projektes beiträgt.

https://www.joomla.de/

cms go websteil | das individuelle exklusive CMS

Unser hauseigenes CMS - entwickelt seit über 10 Jahren. Es findet Anwendung auf den meisten unserer programmierten Internetseiten.

CMS websteil. zeichnet sich durch einfache Handhabung aus und ist weitestgehend selbsterklärend. Natürlich geben wir Ihnen bei Fragen gern umfassende Hilfestellung und verwertbare Auskünfte. Wir stellen Ihnen das System CMS websteil. , mit dem Sie Ihre Webseiten selbst beliebig verändern und ergänzen können, voll funktionsfähig zur Verfügung, mit einer kompletten “Erstausstattung” des Inhalts in ansprechendem Layout durch die Wahl verschiedener Designs bzw. Templates.

Das Front-End arbeitet mit dem bekannten bootstrap Framework und wird immer wieder neu entwickelt.

http://getbootstrap.com/

... und weitere auf Anfrage.

 

Redaxo | Kleines aber feines CMS

Redaxo ist ein weniger verbreitetes CMS und funktioniert ähnlich dem TYPO3 oder TYPOlight. Es hat vor allem im deutschsprachigen Raum seine Fangemeinde. Auch Redaxo bietet frei verfügbare Erweiterungen und Module und liefert selbst zahlreiche Objekte mit, die für nahezu alle Anforderungen Lösungsansätze bereitstellen.

Offizielle Redaxo-Seite: http://www.redaxo.org/
Kostenloser Download von Redaxo: http://www.redaxo.org/de/download/

- - -

CMS Demos & Informationen | http://www.opensourcecms.com |

- - - - - -

Wordpress Theme Enfold | http://www.kriesi.at/themedemo/?theme=enfold-overview |

Was kostet Shop Woocommerce | https://marketpress.de/2016/kosten-woocommerce/ |